Wedding Image.
Planen, vorfreuen, reisen

Flitterwochen leicht gemacht

Sind es nicht die Flitterwochen, die einer jeden Hochzeit das Sahnehäubchen aufsetzen?

Und für genau dieses Sahnehäubchen bieten wir euch die perfekte Lösung: ein einfaches und kostenloses Tool, mit dem ihr – gemeinsam mit eurem Globetrotter-Reiseberater oder eurer Globetrotter-Reiseberaterin – eure Hochzeitsreise zusammenstellen und sie euch von euren Lieblingsmenschen schenken lassen könnt. Wie ihr zu einer Globetrotter-Hochzeitswebsite kommt, lest ihr in den folgenden Zeilen.

«Ja, wir wollen unsere Hochzeitsreise mit Globetrotter planen.» So könnte eure Website aussehen

Termin vereinbaren

Wie funktioniert die Hochzeitswebsite?

Erfahrt jetzt, welche Schritte es benötigt, um eure persönliche Globetrotter-Hochzeitswebsite inklusive Wunschliste, Bildergalerie und Informationen rund um euren grossen Tag zu erstellen.

1. Mit Globetrotter-Reiseberater*in die Hochzeitsreise planen

Teilt eurem Globetrotter-Reiseberater oder eurer Globetrotter-Reiseberaterin mit, dass ihr eure geplante Reise als Hochzeitsreise unternehmen und diese als Hochzeitsgeschenk von euren Gästen schenken lassen möchtet.

2. Hochzeitswebsite erstellen

Euer Globetrotter-Reiseberater oder eure Globetrotter-Reiseberaterin erstellt mit euch gemeinsam das Grundgerüst eurer Website – inklusive den einzelnen «Reiseschritten». Das sind zum Beispiel unter anderem der Langstreckenflug, der Flughafentransfer, der Helikopterrundflug oder der Wellnesstag.

3. Reisewunschliste ausformulieren

Jetzt seid ihr dran. Schmückt nach eurem Besuch bei Globetrotter eure Hochzeitswebsite nach eurem Gusto aus. Erfasst Details zu eurem Hochzeitsfest, ladet passende Bilder hoch, formuliert eure Reisewünsche aus, ergänzt oder löscht Reisewünsche oder gebt den Wünschen einen Preis. Eine detaillierte Anleitung bekommt ihr selbstverständlich von eurem Reiseberater oder eurer Reiseberaterin mit auf den Weg.

4. Hochzeitswebsite teilen

Sofern ihr eure Hochzeitswebsite vor eurem grossen Tag erstellt, teilt den Link eurer Seite mit euren Lieblingsmenschen, den «Schenkern und Schenkerinnen». Alle eingeladenen Personen haben nun die Möglichkeit, nebstdem sie die Details von eurem Hochzeitsfest erfahren, euch einen oder mehrere Reisewünsche zu erfüllen. Sei es den erwähnten Helikopterrundflug, den Wellnesstag oder einen Teil an den Langstreckenflug. Ihr als Hochzeitspaar behaltet jederzeit den Überblick, welche Person euch welchen Teil der Flitterwochen schenken möchte.

5. Gutscheine bekommen

An eurem grossen Tag überreichen euch eure Lieblingsmenschen die einzelnen «Flitterwochen-Teile» symbolisch in Form von Globetrotter-Hochzeitsreisegutscheinen. Für euch als Hochzeitspaar gibt es jetzt nur noch eines zu tun – nämlich euch auf eure bevorstehende Traumreise freuen. Und wir würden uns natürlich freuen, wenn ihr unterwegs eure Erlebnisse via Instagram mit uns teilt. Dafür könnt ihr einfach das Hashtag #reisenbewegt nutzen.